vs

Endstand: 4 : 1 (1 : 1)


Im Lokalderby gegen die SpVgg Deuringen hält Steppach lange mit und kann dennoch keine Punkte entführen.

Der TSV Steppach kann sich nicht von den Abstiegsrängen absetzen. Gegen Deuringen hielt ein gut aufgelegter Torwart und mangelnde Chancenverwertung der Gastgeber Steppach lange im Spiel, am Ende setzte es dennoch eine deutliche Niederlage.

Bereits nach drei Minuten musste Torwart Benjamin Detter einen Deuringer Alleingang aufs Steppacher Tor abwehren. In der Folge spielte Deuringen besser und ging nach 12 Minuten in Führung.

Der TSV kam nun besser in die Partie und nach einem Eckball schraubte sich Benjamin Morath in die Höhe und köpfte zum Ausgleich ein (30.). Ein paar Zeigerumdrehungen später konnte sich Steppach noch einmal bei Keeper Detter bedanken, der einen Deuringer Schuss glänzend parierte.

Der TSV kam leidenschaftlich aus der Kabine und tat sein bestes, die Deuringer Kombinationen zu unterbinden. Nach einer Unachtsamkeit in der Defensive ging Deuringen dennoch wieder in Führung (58.)

Steppach blieb selbst in der Offensive sehr harmlos und konnte sich kaum nennenswerte Chancen erspielen. Als der TSV den Libero zu Gunsten eines weiteren Stürmers auflöste gelangen den Deuringern noch zwei weitere Treffe (82./88.).

Da die gesamte Konkurrenz am 21. Spieltag Punkte einfahren konnte, belegt der TSV nun einen Abstiegsplatz.

Die zweiten Mannschaften trennten sich 5:5. Nach 0:1-Rückstand drehte Steppach auf und ging mit 5:1 in Führung, konnte das Spiel auch aufgrund fragwürdiger Schiedsrichterentscheidungen aber nicht nach Hause bringen.

 

 

 

Torfolge

1:0 (12.)
  1:1 Benjamin Morath  (30.)
2:1 581.) 3:1 (82.) 4:1 (88.)

Karten

Bühler, Wiesner, Väth
-
-

Aufstellung TSV

 

Aufstellung20132014DeuringenRueck