vs

Endstand: 3 : 1 (2 : 1)


Der TSV Steppach kann eine frühe Führung nicht verteidigen und verliert verdient mit 3:1.

Von Beginn an war Steppach die bessere Mannschaft und ging verdient durch einen Treffer von Tobias Wiesner (2.) nach Auflage von Max Bruijnen in Führung. In der Folge wirkte der TSV Steppach immer unkonzentrierter und die Abspielfehler häuften sich. Die Konsequenz: der Ausgleich für Ellgau (22.).

Im weiteren Spielverlauf ließ sich Steppach immer mehr auf Diskussionen mit dem kleinlichen Schiedsrichter ein anstatt die eigene Linie im Spiel wieder zu finden. So ging der TSV Ellgau noch kurz vor der Halbzeit mit 2:1 in Führung nachdem Steppachs Abwehr und Torwart nicht besonders gut aussahen (40.).

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich das Spiel dann endgültig zu einer zerfahrenen Partie mit dem traurigen Höhepunkt, dass Felix Höhnle nach Foul und Ball wegschlagen in der 54. Minute das Feld mit Gelb-Rot verlassen musste. Ellgau ließ danach nichts mehr anbrennen, erzielte nach einem groben Torwartschnitzer von Christian Väth noch das 3:1 (70.) und brachte das Spiel locker nach Hause.

Auch für die zweite Mannschaft gab es nichts zu holen. Nach 2:0-Führung dank zweier Treffer von Vitalij Gerk verlore Steppach noch mit 2:3.

Torfolge

0:1 Tobias Wiesner (2.)
1:1 (45.)
2:1 (40.)
3:1 (70.)

Karten

Höhnle, Wiesner, Fickert, Diepold, Erdle
Höhnle
-

 

Aufstellung20132014EllgauRueck