vs

Endstand: 5 : 0 (2 : 0)


 

Rückschlag für den TSV Steppach. Nach drei starken Spielen und sechs Punkten verliert die Sandberg-Elf verdientermaßen mit 5:0 gegen den SV Adelsried.

Steppach begann das vierte Saisonspiel genauso schwungvoll wie die bisherigen Partien, musste aber ganz früh im Spiel zwei Gegentreffer hinnehmen, von denen sich die Mannschaft nicht mehr erholte.  Fragwürdige Pfiffe des Schiedsrichters, der mit seinen kleinlichen Entscheidungen die Aufmerksamkeit auf sich zog, führten zu zwei Standardsituationen bei denen die TSV-Hintermannschaft nicht gut aussah. So stand es nach vier Minuten bereits 2:0 für Adelsried.

Im weiteren Spielverlauf neutralisierten sich beide Teams. Obwohl der SV Adelsried wahrlich nicht zu den Top-Mannschaften der A-Klasse Nordwest gehört, gelang es dem TSV nicht wirklich, gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Einzig über Patrick Diepold auf der rechten Seite gelang der ein oder andere sehenswerte Angriff.

Adelsried nutzt seine Chancen konsequent. Zwei Standardsituationen und ein Weitschuss brachten den 5:0-Endstand.

Der zweiten Mannschaft des TSV gelang ein 4:2-Sieg. Der TSV führte früh nach Treffern von Stephan Köttel und 2 x Andreas Schecklies. Danach machte es die "Reserve" wie gewohnt spannend und ließ den Gegner nochmals ranschnuppern. Am Ende besorgte wiederum Stephan Köttel den 4:2-Endstand.

 

 

Torfolge

1:0 (2.)
2:0 (4.)
3:0 (55.); 4:0 (80.); 5:0 (81.)

Karten

Bitzl, Wiesner, Weilbach,
-
-

Aufstellung TSV

Aufstellung20132014AdelsriedHin