vs

Endstand: 2 : 0 (1 : 0)


Der zweite Heimdreier der Saison für Steppach: Mit 2:0 besiegt der TSV  trotz rund 60 Minuten Unterzahl den SV Gessertshausen.

Steppach legte furios los und war den Gästen zunächst immer einen Schritt voraus. Bereits nach 15 Minuten ging die Sandberg-Elf in Führung: Nach gutem Zuspiel von Osman Touré lief Christoph Bitzl frei auf des Gegners Tor zu, scheiterte im Eins-gegen-Eins aber am Gessertshausener Schlussmann. Den Nachschuss verwandelte Max Bruijnen humorlos.

Nach etwa einer halben Stunde dann der Rückschlag für den TSV: Der Schiedsrichter schickte Osman Touré nach einer vermeintlichen Tätlichkeit mit glatt Rot vom Feld. 

Der TSV machte nun hinten dicht und versuchte die Führung in die Halbzeit zu retten, was der Elf durch starken Einsatz und Laufbereitschaft verdient gelang.

Auch nach der Halbzeitpause konnten die Gäste ihre Überzahl nur selten in Chancen ummünzen, was auch an der an diesem Tag überragenden Abwehrleistung der gesamten Steppacher Mannschaft, angeführt von der Dreierkette um Felix Fickert, Benjamin Morath und Jonas Zügel, lag.

Im Gegensatz zum TSV war Gessertshausen in der Hintermannschaft nicht ganz sattelfest und so gelang es Steppach nach rund einer Stunde trotz Unterzahl die Führung auszubauen: Einem weiten Einwurf von Max Bruijnen folgte ein Pass von Christoph Bitzl in den Lauf von Daniel Debus (60.), der eiskalt unten rechts vollendete.

Kapitän Debus hätte bei einem weiteren Lauf allein aufs gegnerische Tor noch auf 3:0 erhöhen können, schob den Ball aber unglücklicherweise dem Gäste-Keeper in die Arme. Somit blieb es beim verdienten 2:0-Heimerfolg für den TSV Steppach.

Auch die Reserve des TSV konnte einen Heimsieg landen. Beim 3:2 Sieg nach 3:0 Führung netzten Ousman Badjie, Valentin Deaconu und Tobias Breimeir ein. Auch wenn es am Ende noch etwas spannend wurde, lässt sich auf der gezeigten Leistung aufbauen.

 

Torfolge

1:0 Max Bruijnen (15.)
 2:0 Daniel Debus (60.)

Karten

Debus, Bitzl, Wiesner
-
Touré

 

Aufstellung TSV

 

Aufstellung20132014Gessertshin