2. Spieltag - VFL Westendorf - TSV Steppach

vs

Endstand: 0 : 3 (0 : 1)


DebusWestendorfSteppach

Torschütze zum 0:3, Daniel Debus.


Erster Sieg der Saison für den TSV Steppach. Durch einen 0:3 Auswärtserfolg gegen den Absteiger Westendorf bleiben die Steppacher weiter ohne Niederlage.

In einer zu Beginn zerfahrenen und niveau-armen Partie begann der TSV überlegen, konnte allerdings aus dem Plus an Ballbesitz und Eckbällen keine nennenswerten Chancen herausholen. Als die Westendorfer dann ein wenig besser ins Spiel kamen, war es Jonas Zügel (30.) der einen Eckball aus kurzer Entfernung in Zügel-Manier über die Linie buchsierte und dadurch dem TSV die wichtige Führung bescherte.


In der zweiten Hälfte nahmen die Steppacher das Heft in die Hand und waren eindeutig die bessere Mannschaft. Ousman Touré vergab zunächst aus guter Position und traf auch kurze Zeit später nach Vorlage von Maximilian Bruijnen nur den Pfosten. Nach 60 Minuten legte der TSV dann den zweiten Treffer nach: Maximilian Bruijnen setzte sich über die linke Außenbahn durch und fand mit seiner Flanke Christoph Bitzl, der den Ball aus zwölf Metern einschob.

Als das Spiel schon in trockenen Tüchern war, wurde Daniel Debus im Westendorfer Strafraum gelegt. Der Kapitän (90.) verwandelte den fälligen Strafstoss sicher zum 0:3 Endstand.

 

Torfolge

0:1 Jonas Zügel (30.)
0:2 Christoph Bitzl (61.)
0:3 Daniel Debus (FE/90.)

Karten

Wiesner, Bitzl
-
-

Aufstellung TSV

AufstellungvsWestendorfHin