vs

Endstand: 4 : 3 (0 : 2)


Nach einer guten Anfangsviertelstunde schaltete der TSV unerklärlicherweise einen Gang runter und wurde prompt durch zwei Gegentore nach langen Bällen in der 20. und der 32. Minute bestraft.

Kurz vor der Halbzeit fing sich die Heim-Elf wieder und konnte den mittlerweile verdienten Anschlusstreffer erzielen. Christoph Bitzl (44.) war nach einem Eckball von Daniel Debus per Kopf zur Stelle.

Nach der Halbzeitpause war Steppach dem Gegner in allen Belangen überlegen. So war es nur eine Frage der Zeit bis der Ausgleich fiel. Wiederum Christoph Bitzl (49.) schob mit links nach Vorlage von Norman Mack ein. Nur zwei Minuten später erzielte Florian Winter (51.) nach Auflage von Christoph Bitzl die 3:2 Führung aus 10 Metern mit dem rechten Fuß.

Seine konditionelle Überlegenheit nutzte der TSV im Spielverlauf weiter aus. In der 78. Minute traf Daniel Debus nach Zuspiel von Christoph Bitzl mit der Pieke zum 4:2.

Der FC Reutern kam in der Nachspielzeit noch durch ein Eigentor der Gastgeber zum 4:3 Anschlusstreffer, konnte den verdienten Sieg des TSV allerdings nicht mehr gefährden.

 

Torfolge

0:1 (20.)
0:2 (32.)
2:1 Christoph Bitzl (44.)
2:2 Christoph Bitzl (49.)
3:2 Florian Winter (51.)
4:2 Daniel Debus (78.)
4:3 Eigentor (90+1.)

Karten

Winter, Debus,Bruijnen 
-
-

 

Aufstellung TSV