vs

Endstand: 5:4 n.E. (2:2 reguläre Spielzeit)


In einem schwachen Spiel unter B-Klassen Konkurrenten war auch die Treffsicherheit im Elfmeterschießen verbesserungswürdig. Steppachs Schlussmann Benjamin Detter konnte drei Strafstöße parieren und war somit maßgeblich am Weiterkommen des TSV beteiligt.

In der regulären Spielzeit traf Batzenhofens Hilmeyer mit einem platziert geschossenen Freistoß zum 1:0. Der TSV konnte allerdings postwendend ausgleichen, nachdem Christoph Bitzl eine Flanke aus dem Halbfeld von Maurits Bruijnen mit dem linken Fuß verwertete. Nur eine Minute später gelang den Steppachern nach einem haarsträubenden Abwehrfehler des CSC die 2:1 Führung. Christoph Bitzl nutzte den Fehler in der Hintermannschaft und netzte mit einem 16m Schuss unter die Latte ein.

Der TSV Steppach vergab in der zweiten Halbzeit zahlreiche Chancen und wurde konsequenterweise kurz vor Ende der regulären Spielzeit mit dem 2:2 Ausgleich durch Batzenhofens Scheifele bestraft.

Im Elfmeterschießen trafen für den TSV  Daniel Rollenhagen, Daniel Debus und Florian Winter, während Batzenhofen drei mal an Steppachs Keeper Benjamin Detter scheiterte.

 

Torfolge

0:1 Hilmeyer (33.)
1:1 Bitzl (34.)
2:1 Bitzl (35.)
2:2 Scheifele (82.)

Karten

Debus
-------
-------

 

Aufstellung TSV