Articles

vs

Endstand: 4 : 3 (3 : 0)


Knappe Niederlage für den TSV Steppach im Lokalderby gegen den SV Ottmarshausen.

Der TSV zeigt sich zunächst beeindruckt von der körperlichen und temporeichen Spielweise der Ottmarshausener und ging verdientermaßen in Rückstand (13.). Auf schwer bespielbarem Rasen tat sich Steppach schwer, die Pässe an den Mann zu bringen. Nach rund 20 Minuten erhöhten die besseren Ottmarshausener auf 2:0.

Erst nachdem Keeper Oliver Junghardt einen absolut unberechtigten Ottmarshauser Elfmeter parierte, wachten die Gäste auf. Christoph Bitzl traf kurze Zeit später allerdings nur den Pfosten. So kam es, wie es kommen musste. An Stelle des Anschlusstreffers erhöhte Ottmarshausen kurz vor der Halbzeit nach einem Freistoß auf 3:0.

Doch die Steppacher gaben nicht auf und erhöhten in der zweiten Halbzeit die Schlagzahl. Auf immer schlechterem Untergrund taten sich nun auch die Ottmarshauser schwer, ihr Tempo zu halten. Daniel Debus gelang kurz nach der Halbzeit (60.) der erste Treffer. Als ein Ottmarshausener aufgrund wiederholten Foulspiels mit Gelb-Rot vom Platz musste, war das Spiel endgültig ausgeglichen.

Dominik Berchtold (70.) erzielte mit einem kuriosen Treffer aus rund 30 Metern den 2:3 Anschlusstreffer. Steppach drückte nun und hätte durch Chancen von Maurits Bruijnen und Osman Touré den Ausgleich erzielen können. Stattdessen trafen die Ottmarshausener nach einem Eckstoß zum 4:2 (75.).

Der TSV kämpfte und kam in der 89. Minute durch Benjamin Morath nochmals ran, konnte aber letztendlich nicht mehr den Ausgleich erzielen.

Die Reserve des TSV Steppach konnte den ersten Saisonsieg einfahren. 6:0 hieß es am Ende aus Steppacher Sicht. Die Tore für den TSV erzielten Gerd Sahlender (3), Michele Manieri und Tobias Breimayer (2).

 

 

 

Torfolge

1:0 (12.)
2:0 (22.)
3:0 (31.)
3:1 Daniel Debus (60.)
3:2 Dominik Berchtold (70.)
4:2  (75.)
4:3 Benjamin Morath (89.)


Karten

Bitzl, Bruijnen Mau., Bühler, Junghardt
-
-

Aufstellung TSV

Aufstellung20122013Ottmarshausenrueckckjpg