Articles

 vs

Endstand: 6 : 1 (1 : 1)


Der TSV Steppach bricht in Ellgau auseinander und verliert letztlich verdient mit 6:1.

Von Beginn an war Steppach die bessere Mannschaft und vergab in der ersten Halbzeit einige nennenswerte Chancen. Osman Touré (20.) sorgte für das 1:0 nach Zuspiel von Norman Mack. Daniel Debus vergab kurze Zeit später aus aussichtsreicher Position. Kurz vor der Halbzeit drehte sich dann das Spiel. Dominik Berchtold flog wegen wiederholtem Foulspiels mit Gelb-Rot vom Platz, den anschließenden Freistoß verwandelte der Ellgauer Spielertrainer famos ins Torwarteck.

Als dann kurz nach der Halbzeit nach einem Patzer des TSV Keepers auch noch das 2:1 für die Heimmannschaft fiel, brachen bei Steppach alle Dämme. Im Minutentakt rannte Ellgau auf das Steppacher Tor und erzielte letztlich noch vier weitere Treffer. Darüber hinaus agierten die Steppacher ab der 70. Minute zu neunt, nachdem auch Christoph Bitzl mit Gelb-Rot den Platz verlassen musste.

Torfolge

0:1 Osman Touré (20.)
1:1 (45.)
2:1 (46.)
3:1 (55.) 4:1(60.)
5:1 (70.) 6:1 (76.)

Karten

Bitzl, Berchtold
Bitzl, Berchtold
-

 

Aufstellung2012201Ellgauhin